Sieg für Funke/Leuschel

Mario Funke und Carolina Leuschel traten am Sonntag (13.04.2014) beim 6. Bochumer Hauptgruppe Meeting an. Bereits in der Vorrunde der HGR II A Latein konnten sie das Wertungsgericht überzeugen und erhielten alle möglichen 25 Kreuze. Im Finale setzten die beiden ihre tolle Leistung dann fort und gewannen alle 5 Tänze und somit auch das Turnier.

Der TSC Royal gratuliert ganz herzlich!

Funke/Leuschel - Vize-Landesmeister und Aufstieg

Am 07.09. fuhren Mario Funke und Carolina Leuschel nach Aachen um ihre erste gemeinsame Landesmeisterschaft zu bestreiten. Die Erwartungen waren nach intensivem Training hoch! 10 Paare gingen in der HGR II B Latein an den Start, davon zogen 6 Paare ins Finale ein - Mario und Carolina mit den meisten Kreuzen von allen Paaren. Im Finale gingen die Wertungen der sieben Wertungsrichter sehr auseinander. Am Ende aber errangen Mario und Carolina den Vize-Landesmeister mit einem gewonnenen Tanz und immerhin den insgesamt meisten Einserwertungen. Zusätzlich durften sich die beiden nach nur 3-monatiger gemeinsamer Tanzkarriere über den Aufstieg in die A-Klasse freuen. Natürlich ließen die beiden es sich nicht nehmen und die entsprechende Meisterschaft im Anschluss auch noch zu tanzen. Auch hier zeigten sie eine sehr gute Leistung und verpassten das Finale nur Knapp (nur 1 Kreuz fehlte den beiden!). Trotzdem überglücklich belegten Mario und Carolina somit in der A-Klasse einen 7. Platz bei 12 gestarteten Paaren. Der Royal gratuliert den beiden ganz herzlich!

 

Unsere Paare beim Bonner Sommerpokal

Zwei Wochen nach der danceComp fand in Zusammenarbeit mit dem TSC Blau-Gold-Rondo Bonn unser eigenes Großturnier, der Bonner Sommerpokal, am 20./21. Juli statt. Zwei unserer Turnierpaare, Bergeest/Molitor und Funke/Leuschel, waren wieder am Start.

Als erstes trat unser Judendpaar Bergeest/Molitor in der HGR C zum Standardturnier an. Sie schafften verdient den Einzug ins Finale und belegten den 7. Platz von 18 Paaren. In der HGR II B Latein ertanzten sich Funke/Leuschel den 2. Platz von 7 Paaren. Beide Paare traten dann noch zum Lateinturnier der HGR B an. Bergeest/Molitor schieden leider schon in der Vorrunde aus. Funke/Leuschel erreichten nach Vorrunde und einer Zwischenrunde mit den meisten Kreuzen souverän das Finale. Dort zeigten sie ihre beste Leistung des Tages und schafften es aufs Treppchen: 3. Platz von 20 gestarteten Paaren!

Bei noch heißeren Temperaturen von über 30 °C durfte am Sonntag wieder unser Jugendpaar Bergeest/Molitor als erstes ran. Im Standardturnier der HGR C schafften sie wieder nach Vorrunde und einer Zwischenrunde den Einzug ins Finale und belegten am Ende den 6. Platz von 14 Paaren. In der HGR II B Latein belegten unter großem Jubel der eigenen Fans Funke/Leuschel wieder den 2. Platz von 6 Paaren, wobei sie diesmal dem Sieger immerhin schon 8 Einsen abnehmen konnten. Beide Paare traten mit 16 weiteren Paaren zum abschließenden Lateinturnier der HGR B an und schafften es in die 12-paarige Zwischenrunde. Bergeest/Molitor wurden Anschlusspaar zum Finale und freuten sich über ihren geteilten 7./8. Platz trotz des knapp verpassten Finales. Funke/Leuschel zogen souverän ins Finale ein und ertanzten sich am Ende einen glücklichen 4. Platz trotz auch vorhandener Einserwertungen.  Wir gratulieren beiden Paaren zu ihren tollen Ergebnisse!

Erfolge auf der danceComp

Zwei unserer Turnierpaare, Christian Bergeest/Mona Molitor und Mario Funke mit seiner neuen Tanzpartnerin Carolina Leuschel vom TTC Steps Siegburg machten sich am 6./7. Juli trotz sonnigstem Wetter auf zur danceComp in Wuppertal. Beide Paare traten am Samstag beim Lateinturnier der Hgr B an. Funke/Leuschel schafften es bis in die 2. Zwischenrunde und ertanzten sich einen sehr guten 24. Platz von 70 Paaren während Bergeest/Molitor leider schon in der Vorrunde ausschieden. Im Anschluss nahmen Funke/Leuschel noch mit 16 weiteren Paaren am Lateinturnier der HGR II B teil und schafften den souveränen Einzug in das Finale.

Es sollte aber noch besser kommen. Sie gewannen alle 5 Tänze und holten sich damit eine der begehrten Goldmedaillen. Beide konnten es nicht fassen und waren überwältigt, wenn man bedenkt dass beide erst seit 6 Wochen zusammen tanzten und auch beide erst Februar bzw. März noch mit anderen Partnern in die B-Klasse aufgestiegen sind. Hier noch die Ergebnisse vom Sonntag: Funke/Leuschel – HGR II B Lat. 3. Platz von 11 Paaren, HGR B Lat. 30./31. von 68 Paaren; Bergeest/Molitor – 49./50. von 68 Paaren. Wir gratulieren beiden Paaren zu ihren Ergebnissen.

Neuer Vorstand gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des TSC Royal Bonn wurde ein neuer Vorstand gewählt. Nach dem Ausscheiden der langjährigen Vorstandsmitglieder Til Schubbe und Niklas Grafschaft wurde Torsten Schmidt-Schauerte, der in unserem Verein auch eine Breitensportgruppe trainiert, neuer Vorsitzender des Royal. Ihm zur Seite stehen jetzt Stefan Fuhr als 2. Vorsitzender und Kai-Ingo Weule als Kassenwart.

Til Schubbe wurde für seine Verdienste um den Verein von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied im TSC gewählt.

Weitere Beiträge...

  1. Bergeest/Molitor erfolgreich